Startseite  <  Aktuell  <  Gesucht: Schweizer Jägerin 2020-2022

Gesucht: Schweizer Jägerin 2020-2022

Du bist eine leidenschaftliche Jägerin?
Du bist kommunikativ und kontaktfreudig?
Wenn ja, dann suchen wir genau DICH!

Zum vierten Mal wird die «Schweizer Jägerin» als Botschafterin der Jagd gesucht. Renate König-Fahrni, die amtierende «Schweizer Jägerin» wird ihr Amt noch bis Ende Februar 2020 ausüben. Zwei spannende und erlebnisreiche Jahre als Botschafterin für die Jagd liegen dann hinter Renate. «Egal ob Jägerin oder Jäger – die Passion ist die gleiche», ist die Bernerin überzeugt und möchte passionierte Jägerinnen aus der ganzen Schweiz dazu motivieren, sich auf die aktuelle Ausschreibung zu melden.


©Foto Kurt Gansner: Die amtierende Schweizer Jägerin 2018–2020, Renate König-Fahrni

Live-Interviews, TV-Beiträge und viele Beiträge in diversen Printmedien sowie öffentliche Auftritte im In- und Ausland bestimmten die zweijährige Amtszeit der Schweizer Jägerin. Renate hat es, wie ihre Vorgängerinnen Kerstin Kummer aus dem Wallis und Silvana Stecher-Caviezel aus Graubünden mit ihrer natürlichen und offenen Art geschafft, die Jagd und deren Aufgaben der nichtjagenden Bevölkerung auf sympathische Art näherzubringen.

«Unter dem Begriff Jäger stellen sich die meisten einen älteren, bärtigen und wortkargen Mann vor. Als Frau gelingt es mir eher, Vorurteile abzubauen. Wo es möglich ist, lasse ich mich gerne auf Diskussionen ein. Denn viele wissen gar nicht, welche Ethik hinter der Jagd steckt», erklärt die amtierende Jägerin Renate König-Fahrni. Und sie ist sich sicher: «Es war eine tolle und erlebnisreiche Zeit, aber auch eine Lebensschule – und bleibt als Herzensangelegenheit auch eine Lebensaufgabe».

JagdSchweiz und SPW als Partner
Der Kürzi Verlag in Einsiedeln und die Redaktion der Zeitschrift «Schweizer Jäger» verliehen mittels Leservotum anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums des Schweizerischen Patent- und Wildschutzverbandes (SPW) im Jahre 2015 erstmals den Titel «Schweizer Jägerin». Als Motivation stand der Gedanke unsere Schweizer Jagd durch eine jagende Sympathieträgerin in die Bevölkerung zu tragen. Das öffentliche und mediale Interesse war überwältigend und zeigte einen der Wege auf, unserer Jagd, unabhängig des Jagdsystems, ein sympathisches Gesicht zu geben. Klar im Vordergrund stand dabei keine „MISS“ zu wählen, sondern eine Botschafterin für die Jagd. Neben der Kürzi AG als Herausgeber der Zeitschrift «Schweizer Jäger» zählen auch der SPW und der Dachverband der Schweizer Jägerschaft «JagdSchweiz» zur Trägerschaft.

Wir suchen DICH!
Für die Amtsperiode März 2020 bis Februar 2022 suchen wir aktive Schweizer Jägerinnen, egal welchen Alters oder Heimatkantons, die sich mit Herzblut dieser anspruchsvollen Aufgabe stellen. Drei Finalistinnen werden aufgrund ihres Vorstellungsschreibens von einer Fachjury ausgewählt. Eine weitere Finalistin wird mittels Online-Voting auf der Seite www.schweizerjaeger.ch als Publikumskandidatin gewählt. Mittels eines Live-Interviews wird die Jury aus den Kandidatinnen die Schweizer Jägerin 2020-2022 wählen. Der erste offizielle Auftritt erfolgt dann sogleich anlässlich der Messe «FISCHEN JAGEN SCHIESSEN» vom 13.-16. Februar 2020 in Bern.

Was erwartet MICH?
Die gewählte Schweizer Jägerin wird in ihrer Aufgabe durch die Redaktion, die Verlagsleitung und die Mitglieder der Trägerschaft in ihrer Aufgabe umfassend unterstützt. Eine vollständige Jagdausrüstung im Gesamtwert von über 10 000 Franken (Waffe, Optik, Bekleidung) geht nach Ende der Amtsperiode in den Besitz der «Schweizer Jägerin» über.

Auf der Homepage in der entsprechenden Rubrik sind diverse Publikationen der bisherigen Jagdbotschafterinnen zu finden:  Schweizer Jägerin

Bei Fragen wende dich bitte an den Verlag oder die Redaktion. Der Verlag behält sich vor, bei zu wenigen Anmeldungen die Wahl zu verschieben oder auszusetzen. Alle persönlichen Angaben werden vertraulich behandelt und anschliessend gelöscht.

Anmeldungen unter:
redaktion@schweizerjaeger.ch

oder per Post an:
Redaktion Schweizer Jäger, Parschientschstrasse 12, CH-7212 Seewis Dorf
081 325 22 71, 079 236 73 55

 



Anmeldung Schweizer Jägerin 2020-2022

Bewerbungsunterlagen:

► Motivationsschreiben mit Beantwortung der folgenden Fragen:
     • Jagdlicher Lebenslauf
     • Welche Bedeutung hat für mich die Jagd in der Schweiz?
     • Wo sehe ich meine Stärken als öffentliche Person?

► Zwei Portraitfotos im Original oder als JPG-Format mit mindestens 1 MB

► Zwei Jagdfotos im Original oder als JPG-Format mit mindestens 1 MB

► Vollständige Kontaktdaten: Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, Mail etc.

► Anmeldeschluss 31. Oktober 2019

Sponsored Link:

Werbeanzeige