Startseite  <  Aktuell

Aktuell

Werbeanzeige


Wie problematisch ist Bleimunition?

Wie problematisch ist Bleimunition?

Forschungsergebnisse und Lösungsansätze: Spannende Referate von Dr. David Jenny (Schweizerische Vogelwarte Sempach) und Michael Koller (Büchsenmachermeister aus Celerina) am Dienstag, 22. März 2016, um 20.00 Uhr in der Aula des Hotel Laudinella in St. Moritz.

Artikel verfasst am 24.02.2016
Wolfmanagement: WISSEN_SCHAF(F)T_PRAXIS

Wolfmanagement: WISSEN_SCHAF(F)T_PRAXIS

Podiumsdiskussion vom Donnerstag, 10. März 2016, um 20.00 Uhr, im Loësaal Chur! Es diskutieren: Georg Brosi (Amt für Jagd und Fischerei, Kanton Graubünden), Georges Schnydrig (Verein Lebensraum Schweiz ohne Grossraubtiere), Mirjam Ballmer (Pro Natura), Marius Risi (Leiter IKG) und Bernhard Tschofen (Universität Zürich - ISEK, Leiter SNF - Forschungsprojekt „Wölfe: Wissen und Praxis“). Die Diskussion wird moderiert von Peter Egloff.

Artikel verfasst am 22.02.2016
Hirsch von Wilderer erlegt - Zeugenaufruf

Hirsch von Wilderer erlegt - Zeugenaufruf

Durch die Wildhut sind am Sonntagmorgen bei Fanas Eingeweide eines Hirsches aufgefunden worden. Das Tier wurde gewildert.

Artikel verfasst am 15.02.2016
Waffen-Sammlerbörse 2016

Waffen-Sammlerbörse 2016

Die 42. Schweizer Waffen-Sammlerbörse in Luzern naht. Vom 18. bis 20. März 2016 werden über 9‘000 Sammler, Jäger und Sportwaffenbegeisterte, Kenner und Liebhaber neuer und alter Waffen und Militariafreunde erwartet. Die Sonderausstellung ist dem legendären Waffenhersteller Colt gewidmet. Neu dabei ist die «Gesellschaft Waffen und Militaria».

Artikel verfasst am 12.02.2016
Tiere an und über der Waldgrenze

Tiere an und über der Waldgrenze

Leben am Limit - Leben mit Zukunft? Die Waldgrenze stellt eine markante Grenzlinie im Gebirge dar. Sie ist jedoch über Jahrhunderte keine starre Grenze, sondern durch Mensch und Klima Veränderungen unterworfen. Wie leben Tiere über der Waldgrenze? Welche Anpassungen haben sie entwickelt?

Artikel verfasst am 07.02.2016
Naturlandschaften, Produkteneuheiten und kulinarische Köstlichkeiten

Naturlandschaften, Produkteneuheiten und kulinarische Köstlichkeiten

Am 18. Februar 2016 öffnet die FISCHEN JAGEN SCHIESSEN zum 12. Mal ihre Tore auf dem BERNEXPO-Gelände. Die internationale Ausstellung lockt während vier Tagen Fischer, Jäger, Schützen, Naturfreunde und Outdoor-Fans nach Bern. Herzstück der Messe sind die inszenierten Sonderschauen zu den Bereichen Fischen, Jagen und Schiessen sowie die über 200 nationalen und internationalen Aussteller mit ihren Neuheiten, Produkten und Aktivitäten zum Mitmachen und Entdecken.

Artikel verfasst am 04.02.2016

Werbeanzeige

Weitere interessante Informationen

keine Artikel vorhanden