Startseite  <  Aktuell

Aktuell

Werbeanzeige


Brutvogelatlas 2013–2016 auf der Zielgeraden

Brutvogelatlas 2013–2016 auf der Zielgeraden

Seit 2013 durchstöbern freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vogelwarte Sempach jeweils im Frühling und Sommer die Schweiz und Liechtenstein auf der Suche nach Brutvögeln. Ende August 2016 wird die Feldarbeit für den neuen Brutvogelatlas abgeschlossen.

Artikel verfasst am 20.07.2016
Pilzbestimmung schnell und einfach!

Pilzbestimmung schnell und einfach!

Pilze 123: Mit dieser App halten Pilzsammler und Pilzfreunde einen Helfer in der Hand, der die Bestimmung der heimischen Pilzflora extrem erleichtert. Mit über 2400 Pilzen in der Datenbank werden die wichtigsten Pilze Deutschlands, der Schweiz und Österreichs abgedeckt.

Artikel verfasst am 08.06.2016
Sonderausstellung Tierschmuggel verlängert

Sonderausstellung Tierschmuggel verlängert

Sie berührt, sie schockiert, sie wirft Vorurteile über den Haufen: Die Sonderausstellung «Tierschmuggel» packt die Besuchenden. Das Naturhistorische Museum der Burgergemeinde Bern hat daher beschlossen, die Schau bis Ende Mai 2017 zu verlängern.

Artikel verfasst am 08.06.2016
Osterküken im Museum

Osterküken im Museum

Bald ist es wieder soweit für die Osterküken im Natur-Museum Luzern. Vom Donnerstag in der Karwoche bis zum Weissen Sonntag (24. März - 3. April 2016) sind im Natur-Museum wieder lebende Osterküken zu Gast.

Artikel verfasst am 22.03.2016
Bärensymposium

Bärensymposium

Bären – Zwischen Mythen, Meinungen und Wahrheiten: am Freitag, 29. April 2016, in Landquart (GR). Eine Veranstaltung von Pro Natura und WWF Schweiz. Das Symposium ist sowohl für die breite Bevölkerung als auch für Fachpersonen geeignet. Vorträge und Diskussionsrunden werden simultan übersetzt und können in Deutsch, Italienisch und Englisch über Kopfhörer verfolgt werden.

Artikel verfasst am 15.03.2016
Wildtiere in der Schweiz und in Liechtenstein: Keine Fälle von Tuberkulose

Wildtiere in der Schweiz und in Liechtenstein: Keine Fälle von Tuberkulose

Untersuchungen von Wildtieren zeigen, dass es in der Schweiz und in Liechtenstein im Gegensatz zu umliegenden Ländern aktuell keine Krankheitsfälle von Tuberkulose gibt. Das Risiko einer Einschleppung dieser Tierseuche in den heimischen Wildbestand bleibt jedoch weiterhin hoch. Die Bekämpfung der Tuberkulose bleibt ein wichtiges Thema.

Artikel verfasst am 15.03.2016

Werbeanzeige

Weitere interessante Informationen

keine Artikel vorhanden