Wanderausstellung der Bündner Pärke im Bogn Engiadina Scuol

Aug 05 10:35 2019  graubündenParcs

Die Bündner Pärke sind reich an Natur, Kultur und innovativen Projekten. Die Wanderausstellung «Auf zur Schatzsuche – Bündner Pärke entdecken!» ist vom 4.7. bis zum 10.10.2019 im Bogn Engiadina in Scuol zu Gast.

Die 5 Bündner Pärke – der Schweizerische Nationalpark, der Naturpark Biosfera Val Müstair, der Parc Ela, der Naturpark Beverin und das UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona – präsentieren sich gemeinsam unter dem Motto «Auf zur Schatzsuche – Bündner Pärke entdecken!».

So zeigt zum Beispiel der Naturpark Biosfera Val Müstair das Thema Getreide anhand eines Wimmelbildes und erläutert regionale Kreisläufe in der Verarbeitung von alten Getreidesorten. Das UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona greift mit einem Steinpuzzle das Thema Geologie und Gebirgsbildung auf. Der Schweizerische Nationalpark lädt dazu ein, den Nationalpark über das Tasten, Hören und Sehen zu erforschen und der Naturpark Beverin zeigt mit einer interaktiven Schalttafel auf, wer vom Strom des Solarskilifts Tenna profitiert. Zitate des berühmten Künstlers Segantini werden von heutigen Bewohnern des Parc Ela in Kurzfilmen interpretiert.

Die Wanderausstellung im Bogn Engiadina Scuol führt die Besucherinnen und Besucher auf eine spannende Entdeckungstour. Mittels einer Schatzkarte können sich Gross und Klein auf die Schatzsuche durch die 5 Bündner Pärke machen.
 

Zusatzinformation Verein Bündner Pärke
Ende 2015 haben sich die 5 Bündner Pärke – Schweizerischer Nationalpark, Parc Ela, Naturpark Beverin, Naturpark Biosfera Val Müstair, UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona – über einen Verein organisiert. Im 2019 sind das UNESCO Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair sowie das Progetto Parco Calanca als assoziierte Mitglieder dazugekommen. Zweck des Vereins ist die koordinierte Weiterentwicklung der Pärke in Graubünden, die Stärkung des gemeinsamen Auftritts und das Umsetzen gemeinsamer Projekte. Das Mandat der Geschäftsführung ist bei der ZHAW Forschungsgruppe Tourismus und Nachhaltige Entwicklung in Wergenstein angesiedelt und das Präsidium obliegt Alt Nationalrat Sep Cathomas.  www.graubuendenparcs.ch

Zusatzinformation Bogn Engiadina Scuol
Das «Bogn Engiadina» in Scuol bietet Erholung und Entspannung – und dies inmitten der traumhaften Unterengadiner Bergwelt. Bei uns badet man in reinem Mineralwasser. Neben der grosszügigen Bäderlandschaft ladet auch die weitläufige und vielseitige Saunalandschaft zum Abschalten und Loslassen ein. Mit dem einzigartigen Panoramablick fühlt man sich wie im Paradies. Ein vielseitiges Wellness- und Therapieangebot ergänzt das Badevergnügen und sorgt für zusätzliches Wohlbefinden. Im Römisch-Irischen Bad, das moderne Wellness-Ritual für einen gestärkten Körper und eine erfrischte Seele, verschmelzen die wohltuenden Effekte römischer Badekultur mit irischer Badetradition. Spüren Sie die Ruhe. Willkommen in Scuol, willkommen im «Bogn Engiadina»! www.bognengiadina.ch