Wunderwelt Wiese

Jun 22 13:06 2015 Schloss Landshut

In einer ungemähten Wiese lebt eine Vielfalt von Insekten. An der kommenden Abendführung vom 25. Juni auf Schloss Landshut geht's mit der Kamera auf die Pirsch. Auf dem Streifzug durch die Wiesen rund ums Schloss Landshut wird die faszinierende Welt des Grashalm-Urwaldes mit seinen schillernden Bewohnern entdeckt.

Das Berner Wasserschloss Landshut ist umgeben von Wiesen, Äckern und Obstbaum-Gärten – Lebensräume für verschiedenste Insekten, welche wiederum vielen Vögeln als Nahrung dienen. Auch im Schlosspark gibt es, vor allem in den extensiv genutzten Zonen, einen grossen Artenreichtum von Käfern, Fliegen, Grashüpfern und Schmetterlingen.

Wir alle haben schon einmal ein Insekt unter dem Mikroskop betrachtet und staunten über die bizarre Schönheit dieser fremdartig anmutenden Wesen. Doch wie spürt man sie in Ihrem Lebensraum auf, wie bekommt man sie vor die Kamera und was ist das denn für ein Insekt, das man gerade im Fokus hat?

An der Abendführung vom 25. Juni im Schloss Landshut begeben wir uns mit der Kamera auf die Pirsch nach den verborgenen, kreuchenden und fleuchenden Bewohnern im hohen Wiesengras und fangen schönste Bilder ein. Wir bekommen Einblick in das reiche Innenleben einer unscheinbaren Grasfläche indem wir aufmerksam lauschen, uns tiefer hinknien, genau beobachten und im richtigen Moment den Auslöser drücken.

Nach der Abendführung besteht die Möglichkeit, die Insekten von Fachleuten anhand der Fotos bestimmen zu lassen.

Natalie Boo arbeitet als Portrait- und Reportagenfotografin für die Fotoagentur Aura in Luzern. Ihre grosse Leidenschaft ist die Makrofotografie von Insekten in natürlicher Umgebung. Sie hat im vergangenen Jahr das Buch „Wunderwelt Schweizer Wiesen“ herausgegeben. Patrik Wiedemeier ist Zoologe und Dozent. Er lehrt seine Studenten das Fotografieren von Insekten und leitet Kurse im wissenschaftlichen Zeichnen. Er lebt in Zürich.

Wunderwelt Wiese – Fotosafari zu bizarren Wesen
Abendführung mit Natalie Boo, Fotografin, Luzern und Patrik Wiedemeier, Zoologe, Zürich
Donnerstag, 25. Juni 2015 – 18.30 Uhr – Schlosspark Schloss Landshut
Treffpunkt Schlosshof, Dauer ca. 1.5 Stunden, Teilnehmerzahl begrenzt.
Kamera mit Makrofunktion mitnehmen! Bei schlechtem Wetter Auskunft 032 665 40 27.

Eine halbe Stunde vor der Veranstaltung öffnet die Cafeteria.