Walliser Gemeinde fördert Verständnis für die Jagd

Feb 06 15:00 2012  Adrian Zumstein

Die Walliser Weinbaugemeinde Varen fördert seit Jahren den naturnahen Weinbau und besitzt mit ihrem Pinot Noir «Pfyfoltru®» (Schmetterling) ein (inter-)nationales Aushängeschild. Die den regionalen Naturpark Pfyn-Finges mitgestaltende Gemeinde setzt sich seit drei Jahren – insbesondere bei nichtjagenden Entscheidträgern aus Wirtschaft und Politik – für die Förderung des Verständnisses der vielschichtigen Facetten der Jagd ein. Der Varner Jagdtag, initiiert durch den Gemeindepräsidenten und alt Präsidenten des Walliser Grossen Rates, Gilbert Loretan, und durchgeführt von den Jägern der Ortsgruppe Varen/Leukerbad, unter der Leitung von Adrian Zumstein (Mitglied des Vorstandes von JagdSchweiz), bildet die Grundlage dazu.

In frühmorgendlicher Stunde werden die Jagdgäste am Aserfeuer im Jagdgebiet begrüsst und mit einer kräftigen Suppe gestärkt. Aufgeteilt auf verschiedene Jagdgruppen, erleben diese unter der kundigen Anleitung von Jagdführern die laute Jagd. Interessante und lehrreiche Ausführungen dieser Jagdführer sowie der rege und mit Anblicken gekrönte Jagdbetrieb bescheren den Anwesenden jeweils neue Erfahrungen, Erlebnisse, aber auch einen tiefgründigen und objektiven Einblick in die jagdliche Tätigkeit. Die Jagdgäste können sich persönlich überzeugen, dass Jagd nicht nur im Abschuss von Wildtieren besteht, sondern eine gelebte Passion in der Absicht der nachhaltigen, gezielten und weidgerechten Bewirtschaftung unserer Wildtierpopulationen darstellt. Auf eindrückliche Weise erkennen sie, dass einzig der gut ausgebildete und erfahrene Jäger diese Rolle verantwortungsvoll, selektiv und nachhaltig ausüben kann.

Abschluss des Varner Jagdtages bildet jeweils ein währschaftes Aser in der historischen Burgerstube zu Varen, welcher von den überaus charmanten Damen des Varner Apero-Teams serviert wird. Zur Erinnerung wird allen Gästen das Buch «Varner Perlen» oder eine Jagdtrophäe mit Widmung überreicht.
Die Durchführung der Varner Jagdtage ist das Ergebnis einer offenen, konstruktiven und langjährigen Zusammenarbeit der Jägerschaft mit der Gemeindebehörde. Der Gemeinderat der Gemeinde Varen übernimmt durch die Durchführung der Varner Jagdtage eine wichtige Botschafterrolle zum besseren Verständnis für die Belange der Jagd bei nichtjagenden Personen. Weidmannsdank an den Gemeinderat Varen – möge dieses Beispiel andernorts Schule machen!