GESUCHT!!!

Jul 19 10:18 2018  BKPJV

Für die Jungjägerausbildung in der Ausbildungsregion Surselva im Fach Wild/Umwelt/Hege sucht der Bündner Patentjägerverband per sofort (Kursbeginn Dezember 2018) eine(n) motivierte(n) Ausbildner(in).

Die KoAWJ (Kommission für Aus- und Weiterbildung der Jäger) des Bündner Kantonalen Patentjägerverbandes (BKPJV) bietet als Prüfungsvorbereitung für Jagdkandidaten in acht Regionen eine umfangreiche und solide Ausbildung an. Als KoAWJ-Ausbildner engagiert man sich aktiv und direkt für die Bündner Jagd!

Details zur Ausschreibung können hier heruntergeladen werden:

Zu finden sind diese Infos auch auf der Homepage des Bündner Kantonalen Patentjägerverbandes: Bündner Kantonaler Patentjägerverband


Attraktives Ausbildungsangebot des Kantonalverbandes
Jäger und Jägerin zu sein ist Passion - muss aber auch gelernt sein. Von den Jägern wird ein breites Wissen über die Natur und vertiefte Kenntnisse über das Wild, die Jagd und den Bereich Waffen, Schiessen und Sicherheitsfragen erwartet.

Für eine optimale Prüfungsvorbereitung bietet der Bündner Kantonale Patentjäger Verband (BKPJV) mit seiner Kommission für Aus- und Weiterbildung der Jäger (KoAWJ) in acht Regionen eine umfangreiche, solide und fundierte Ausbildung für die zeitgemässe Jagdausübung an.

Der Lehrgang besteht dabei wie die Jagdprüfung aus zwei Teilen. Die Waffen- und Schiessausbildung findet von Mai bis Juli statt und ist obligatorisch. Den angehenden Grünröcken wird das nötige Wissen über Jagdwaffen, Munition, Ballistik und Waffenhandhabung vermittelt. Im Schiessstand werden der sichere Umgang mit der Waffe und das Schiessen geübt. Die freiwilligen Theorie-Kurse finden dann im Zeitraum von November bis März (je nach Ausbildungsregion und Anzahl Jungjäger) statt. In den Fächern Wildkunde, Wild/Umwelt/Hege, Jagdkunde und Gesetzeskunde werden die Grundkenntnisse vermittelt, welche eine erfolgreiche Jagdprüfung und eine weidgerechte Jagdausübung ermöglichen. Die Ausbildner der KoAWJ sind selber Jägerinnen und Jäger und zu einem grossen Teil Fachleute in ihrem Gebiet.