Startseite  <  Aktuell

Aktuell

Werbeanzeige


Spring Alive – Melden Sie das Eintreffen der Zugvögel

Spring Alive – Melden Sie das Eintreffen der Zugvögel

Die Zugvögel sind bereits auf dem Weg zurück in die Schweiz. BirdLife Schweiz fordert die Bevölkerung auf, nach den geflügelten Frühlingsboten Ausschau zu halten und die ersten Beobachtungen von fünf Vogelarten zu melden. Mit der Teilnahme an dieser europaweiten Erfassung namens „Spring Alive“ kann viel Spannendes rund um den Vogelzug erlebt und gelernt werden.

Artikel verfasst am 22.03.2017
Neue Art von Moos entdeckt

Neue Art von Moos entdeckt

Ein Forscher der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL hat eine bislang unbekannte Moosart entdeckt. Das ist erstaunlich, weil die Moose des Alpenraums als sehr gut erforscht gelten.

Artikel verfasst am 22.03.2017
Neuer Webauftritt der städtischen Museen in Solothurn

Neuer Webauftritt der städtischen Museen in Solothurn

Ab sofort sind die neuen Webseiten des Museums Blumenstein und des Naturmuseums online. Klar, übersichtlich und ästhetisch ist die neue Webpräsenz der beiden Museen. Die wichtigsten Informationen präsentieren sich auf den ersten Blick.

Artikel verfasst am 22.03.2017
Vogel des Jahres 2017: Wasseramsel

Vogel des Jahres 2017: Wasseramsel

Die Wasseramsel wurde von BirdLife Schweiz zum „Vogel des Jahres 2017“ gekürt. Sie ist der einzige Singvogel, der schwimmen und tauchen kann und scheut sich nicht, mitten durch einen Wasserfall zu fliegen. Ihr Lebensraum sind rasch fliessende, unverbaute Bäche und Flüsse mit störungsarmen Abschnitten. Sie ist somit ein perfekter Botschafter für die aktuelle BirdLife-Kampagne „Biodiversität im Siedlungsraum“, deren Schwerpunkt dieses Jahr die Gewässer sind.

Artikel verfasst am 22.03.2017
Selfie-Wahn im Naturschutzgebiet

Selfie-Wahn im Naturschutzgebiet

Ein neues Monitoring Projekt der Fauna in den Naturschutzgebieten, welche durch das Papiliorama in Kerzers geführt werden, hat gezeigt: im 235km2 Schutzgebiet findet sich eine bis anhin ungeahnte Fülle von verschiedenen Tieren. Klar haben diese in den geschützten Gebieten eine Kamerafalle zum ersten Mal gesehen. Dies zeigt auch die grosse Auswahl an Selfies!

Artikel verfasst am 22.03.2017
Gibt es ein Miteinander von Alpwirtschaft und Grossraubtieren?

Gibt es ein Miteinander von Alpwirtschaft und Grossraubtieren?

Öffentliches WINTERGESPRÄCH des Bündner Älplerinnen- und Älplervereins vom Freitag, 3. Februar 2017 in Chur zum Thema "Grossraubtiere in Graubünden - Gibt es ein Miteinander von Alpwirtschaft und Grossraubtieren?"

Artikel verfasst am 23.01.2017

Werbeanzeige

Weitere interessante Informationen

Vogelzählung in den Schweizer Gärten

Vogelzählung in den Schweizer Gärten

Im Rahmen der „Stunde der Gartenvögel“, einer Aktion des SVS/BirdLife …

Themenweg Mittelspecht, Bülach

Themenweg Mittelspecht, Bülach

Der Themenweg Mittelspecht wird am Samstag, 9. Mai 2015 um 14 Uhr vor Ort …

Noel Leya fliegt wieder!

Noel Leya fliegt wieder!

Bartgeier Noel-Leya hat es geschafft und fliegt wieder. Im Sommer 2014 war er …

5. Jäger Ski WM 2015

5. Jäger Ski WM 2015

Zum Abschluss der Wintersaison haben sich in Silvaplana und St.Moritz die …

Den Wald erklärt...

Den Wald erklärt...

Schauen Sie sich die neuen drei Erklär-Clips für die Schweizer Wald- und …

125 Jahre ZEISS Fotoobjektive mit der Zukunft im Fokus

125 Jahre ZEISS Fotoobjektive mit der Zukunft im Fokus

Und die Tradition wichtiger Innovationen wird bis heute fortgeführt. Zum …

Der «Riese von Reiden»

Der «Riese von Reiden»

Der «Riese von Reiden» – sagenhafte Naturgeschichte eines Mammuts! Vor fast …

Neue Präventions-App schützt vor Zecken

Neue Präventions-App schützt vor Zecken

Zeckenstich, was tun? Nützliche Tipps bietet die neue Präventions-App …

Frösche und Kröten in den Startlöchern: Hilfe gesucht

Frösche und Kröten in den Startlöchern: Hilfe gesucht

In den nächsten Tagen und Wochen werden Hunderttausende von Amphibien ihre …

Die Hohe Jagd & Fischerei 2015

Die Hohe Jagd & Fischerei 2015

Bedeutendste Fachmesse für Jagd und Fischerei im Alpen-Adria-Donau-Raum und …

Bauern für die Biodiversität

Bauern für die Biodiversität

Wie geht es den Pflanzen, Insekten und Vögeln auf einem Bauernbetrieb? Dank …

SWAROVSKI OPTIK - grosszügige Preisanpassungen

SWAROVSKI OPTIK - grosszügige Preisanpassungen

Das Unternehmen reagiert damit auf den Entscheid der Schweizerischen …

SwissFur-Mitglieder an Pelzfellmärkten

SwissFur-Mitglieder an Pelzfellmärkten

Mitglieder des Schweizerischen Pelzfachverbands SwissFur beteiligen sich an den …

Tier des Jahres 2015

Tier des Jahres 2015

Eine Wasserschlange ist das Tier des Jahres 2015 von Pro Natura. Die ungiftige …

Projekt Rothirsch in der Ostschweiz

Projekt Rothirsch in der Ostschweiz

In der ersten Fangsaison (Januar bis März 2014) wurden insgesamt sieben …