EFNS in Lenzerheide

Jan 12 10:10 2015 EFNS Lenzerheide

Die Ferienregion Lenzerheide steht in der kommenden Woche ganz im Zeichen der 47. Europäischen Forstlichen Nordischen Skiwettkämpfe (EFNS). Gemeldet sind rund 750 Athleten und Begleitpersonen aus 20 europäischen Ländern. Neben den sportlichen Wettkämpfen in der Biathlon Arena Lenzerheide stehen auch verschiedene Exkursionen auf dem Wochenprogramm.

Die EFNS sind Biathlon Wettkämpfe für Förster, Waldbesitzer, Angestellte von Sägewerken, Zimmereien oder anderen holzverarbeitenden Unternehmungen. Mitten im Winter nehmen sich jeweils bis zu 1‘000 Waldliebhaber aus 20 Ländern Europas eine Woche Zeit, um sich sportlich zu messen und fachlich auszutauschen. Für die diesjährige 47. Austragung der EFNS in Lenzerheide haben sich 650 Athleten und rund 100 Besucher angemeldet.

Spannende Biathlon Wettkämpfe
Organisiert werden die EFNS von einem zehnköpfigen OK rund um Präsident Beat Philipp, IBW Fachvorsteher Wald. Als Wettkampfstätte für die Biathlon Einzel- und Staffelläufe dient die neue Biathlon Arena in Lantsch/Lenz. Die Teilnehmer messen sich auf der rund 11 km langen Strecke in der freien oder klassischen Technik, sowie am Schiesstand. Interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer sind am Mittwoch, 14. Januar 2015 und Freitag, 16. Januar 2015 eingeladen, die spannenden Wettkämpfe vor Ort zu verfolgen.

Vielseitiges Rahmenprogramm
Neben den Biathlon Wettkämpfen werden während der gesamten Woche verschiedenen fachlichen Exkursionen und Ausflüge angeboten. Das Exkursionsprogramm ist vielfältig und beinhaltet beispielsweise den Besuch der Försterschule Maienfeld, des Schnee- und Lawinenforschungsinstituts in Davos, Stadtführungen in Chur oder geführte Schneeschuhtouren in der Region. Abgerundet wird das abwechslungsreiche Tagesprogramm von spannenden Vorträgen und feierlichen Eröffnungs- und Schlussfeiern.