Schweizer Jägerin 2016-2018

Anmeldeschluss ist der 15. November 2015
Nov 02 11:27 2015  Schweizer Jäger

Achtung - Der Countdown läuft !!!

Die Wahl der „Ersten Schweizer Jägerin 2015“ war ein voller Erfolg und löste ein vielseitiges Interesse von Seiten der Tagesmedien, aber auch von Radio- und Fernsehstationen aus. Im laufenden Jahr wurde und wird regelmässig über die Jagd in der Schweiz berichtet und die amtierende „Schweizer Jägerin“ Kerstin Kummer gab der Jagd in der Schweiz ein positives Gesicht. Die vielen Rückmeldungen haben uns nun bewogen, eine erneute Wahl durchzuführen. Neu wurde die „Amtsdauer“ auf zwei Jahre verlängert, um all den Ansprüchen und Aufgaben gerecht zu werden. Amtsübergabe und Vorstellung der „Schweizer Jägerin“ findet jeweils an der EXPO in Bern, anlässlich der Messe FISCHEN JAGEN SCHIESSEN statt.

Wer kann sich melden?
Wir suchen Jägerinnen, egal welchen Alters, die im laufenden Jahr aktiv eine der verschiedenen Jagdarten in der Schweiz ausüben und in der Schweiz ihren Wohnsitz haben. Die Amtsperiode für die gewählte Jägerin beginnt am 1. März 2016 und endet mit dem jagdlichen Jahr Ende Februar 2018. Anmeldeschluss ist der 15. November 2015!

Neues Wahlverfahren
Die Stimmenabgabe für die „Schweizer Jägerin“ erfolgt online über die Homepage www.schweizerjaeger.ch. Alle Kandidatinnen sind mit einem Kurzportrait und Foto auf der Webseite aufgeschaltet und die Besucherinnen und Besucher können bis zum 15. Januar täglich ihrer Favoritin die Stimme geben. Die drei Kandidatinnen mit den meisten Stimmen haben anschliessend die Möglichkeit, sich persönlich einer Jury vorzustellen, welche dann die „Schweizer Jägerin 2016“ kürt. So erhalten auch Kandidatinnen aus kleineren Kantonen eine bessere Chance. Die Jägerinnen werden persönlich durch den Verlag informiert, ein Ranking wird nicht veröffentlicht. Offiziell wird die „Schweizer Jägerin 2016“ am Samstag, 20. Februar 2016 an der Messe FISCHEN JAGEN SCHIESSEN in Bern vorgestellt.

Was erwartet die Schweizer Jägerin?
Das Medieninteresse an der „1. Schweizer Jägerin“ übertraf all unsere Erwartungen. Für die Kandidatin bedeutet dies eine abwechslungsreiche Zeit und die Möglichkeit, unsere Jagd aktiv nach aussen in einem positiven Licht zu vertreten. Eine beratende Unterstützung durch den „Schweizer Jäger“ ist dabei stets gewährleistet.
Die Wahl ist aber nicht nur mit Aufgaben, sondern auch mit Annehmlichkeiten verbunden. Die gekürte Jägerin erhält eine hochwertige Jagdausrüstung von der Jagdbekleidung bis hin zur Jagdwaffe, welche nach Ende der Amtsdauer in den Besitz der gewählten Jägerin übergeht.

Wie kann ich mich bewerben?
Die Anmeldung bis zum 15. November 2015 erfolgt online oder per Briefpost an die Redaktion des Schweizer Jäger.
Der Bewerbung ist folgendes Beizulegen:
• Zwei Portraitfotos im Original oder als JPG-Format mit mindestens 1 MB
• Zwei Jagdfotos im Original oder als JPG-Format mit mindestens 1 MB
• Geburtsdatum, vollständige Adresse, Telefonnummer, Mail etc.
• Jagdscheininhaberin seit?

Im Weiteren ist der Anmeldung ein kurzes Motivationsschreiben beizulegen, in welchem die folgenden Fragen zu beantworten sind:
• Welche Bedeutung hat für mich die Jagd in der Schweiz?
• Wo sehe ich meine Stärken als öffentliche Person?
• Warum soll gerade ich als Schweizer Jägerin 2016-2018 gewählt werden?

Der Verlag behält sich vor, die Wahl der Schweizer Jägerin bei ungenügenden Anmeldungen abzubrechen. Der Rechtsweg ist während und nach der Wahl und Ausschreibung ausgeschlossen. Alle Daten der Kandidatinnen werden nach der Wahl gelöscht.

Anmeldungen unter:
redaktion@schweizerjaeger.ch
oder per Post
Redaktion Schweizer Jäger
Parschientschstrasse 12
CH-7212 Seewis Dorf
081 325 22 71
079 236 73 55